Sichere Schulen LGBT-Geschlechterideologien in Schulen

In Australien wurden die LGBT-Geschlechterideologien, die Kindern in Schulen vermittelt wurden, ursprünglich in einem Programm namens Safe Schools vermittelt. Als die Eltern Einwände gegen das Programm erhoben, haben sich Name und Form, in denen es präsentiert wird, mehrfach geändert und tun dies auch weiterhin. Eine Reihe verschiedener Organisationen hat zusätzliche Programme erstellt, die Lehrer auch in diesen Geschlechterklassen verwenden.

Während die Safe Schools-Programme als nicht obligatorisch gelten, werden die Konzepte der Geschlechterfluidität jetzt in unsere obligatorischen Sexualerziehungsprogramme aufgenommen. Wir haben die Materialien aus einer Reihe dieser Programme zu Ihrer Information auf dieser Website veröffentlicht.

Unterrichtsmaterialien für sichere Schulen.

Sichere Schulen Sichere Schulen Materialien zur Unterstützung von Lehrern und Eltern.

Die Leute sprechen über die Safe Schools-Programme.