Quadrantenartikel von Prof. John Whitehall.

Prof. John Whitehall _001
Conversion Therapy, die ALP und Gender Dysphoric Children

Es schien ein Sieg für den gesunden Menschenverstand zu sein, als sich die Federal Australian Labour Party auf ihrer Nationalen Konferenz in Adelaide von ihrem veröffentlichten Ziel zurückzog, die Praxis der „Bekehrung und reparativen Therapien bei LGBTIQ + -Personen“ zu kriminalisieren

shutterstock_1449988532_Small_Square
Experimentieren mit geschlechtsspezifischen dysphoren Kindern

Vier kürzlich in Pediatrics, der renommierten Zeitschrift der American Academy of Pediatrics, veröffentlichte Studien bestätigen die experimentelle Grundlage des „Dutch Protocol“ für medizinische Interventionen bei geschlechtsspezifischer Dysphorie im Kindesalter, die derzeit in der westlichen Welt praktiziert werden, einschließlich spezieller Kliniken in australischen Kinderkrankenhäusern.

shutterstock_139705867_Small
Gender Dysphoria & Chirurgie.

In den letzten Jahren ist die Frage der Transgender-Identität bei Kindern von der Peripherie des öffentlichen Bewusstseins zum Mittelpunkt eines kulturellen Dramas geworden, das in den Medien, Gerichten, Schulen, Krankenhäusern, Familien sowie in den Köpfen und Körpern von Kindern gespielt wird. Es ist eine Art utopische Religion mit engagierten Gläubigen.

shutterstock_1117120196
Richtlinien zur Zerstörung des Frauensports

Die Ideologie der Geschlechterfluidität, in der die binäre Realität von Mann und Frau nicht festgelegt ist, kann ihren bislang größten Sieg durch die Veröffentlichung von „Die Richtlinien für die Einbeziehung von Transgender- und geschlechtsspezifischen Menschen in den Sport….

shutterstock_1366665182
Das Familiengericht muss geschlechtsspezifische dysphorische Kinder schützen

Diagnose und Management sind eine Herausforderung für die Ärzteschaft: Die Schulung der Gerichte ist eine Verantwortung. Das Vertrauen der Gerichte in diese Bildung ist eine Glaubensübung. Kein Beruf ist immun gegen sozialen Druck, aber das Leben von Kindern hängt von ihrer Weisheit ab.

shutterstock_1225451668_Small
Gender Dysphorie im Kindesalter und das Gesetz

Geschlechtsdysphorie im Kindesalter kann als Belastung aufgrund eines Konflikts zwischen den physischen Erscheinungsformen des Geschlechts im Körper und ihrer Wahrnehmung im Geist eines Kindes oder Jugendlichen definiert werden. Der Körper offenbart ein Geschlecht, der Geist fühlt das andere.

Prof. John Whitehall _003B2
Victorian Labour verbietet Alternativen zu Gender-Experimenten an Kindern. - Prof. John Whitehall

Die Labour-Regierung von Victoria ist dabei, Gesetze zum Verbot der sogenannten "Konversionstherapie" zu erarbeiten, die definiert werden als "jede Praxis oder Behandlung, die die sexuelle Orientierung oder die Geschlechtsidentität einer Person ändern, unterdrücken oder beseitigen soll".